Kontraste

Der brasilianische Komponist Villa-Lobos und das argentinische Tango Genie Astor Piazzolla im Kontrast zur Musik der Romantik
Gitarrist Friedemann Wuttke

21. April 2024 | 19 Uhr
Remter Kloster Walsrode

Friedemann Wuttke stellt in seinem Programm für das Kloster Walsrode Musik der Romantik in der ersten Hälfte des 19. Jhdts, eine Hochzeit der Gitarre, Werken des Impressionismus aus Südamerika und Spanien sowie berühmten Kompositionen des Tango Genies Astor Piazzolla gegenüber. Die Romantik zeichnete sich in der Musik durch eine große Virtuosität und Emotionalität aus. Sie trifft in diesem Programm auf Werke, die von der Volksmusik Brasiliens beeinflusst sind sowie den Flamenco und Tango.

Friedemann Wuttke studierte an der Musikhochschule Stuttgart und vervollständigte seine Musikausbildung u.a. in Meisterkursen international bekannter Solisten sowie dem russischen Weltklasse Pianisten Igor Zhukov. Er zeichnet sich aus durch eine klare Hinwendung zum klassischen Repertoire mit einem künstlerisch anspruchsvollen Profil.

VVK 10€ | AK 12€ | ermäßigt 10€
Kartenvorbestellung unter kultur-kloster@t-online.de

Mit freundlicher Unterstützung von